Asia Exchange 10 years logo

Asia Exchange bietet Studierenden die Möglichkeit Auslandssemester und Praktika in Asien zu absolvieren. Unsere Aufgabe ist es eine wachsende Internationalisierung und Studentenmobilität auf eine praktische und erschwingliche Weise zu fördern. In diesem Jahr feiert Asia Exchange sein 10-jähriges Bestehen.

Das Asia Exchange-Konzept

Asia Exchange wurde 2007 in Finnland gegründet. Das Unternehmen bietet Studierenden die Möglichkeit an ausgewählten asiatischen Partneruniversitäten ein Auslandssemester zu absolvieren. Die Standorte befinden sich in Japan, Korea, China, Indonesien, Malaysia und Thailand. Unsere Partneruniversitäten gehören zu den besten Bildungseinrichtungen der jeweiligen Länder. Bisher sind Studierende von über 400 Universitäten mit Hilfe von Asia Exchange ins Ausland gegangen.
Prince of Songkla University

Die von Asia Exchange repräsentierten Universitäten sind ideal für Studierende, die sich für Asien interessieren, aber bisher noch keine passenden Alternativen für ein Auslandsstudium an ihrer eigenen Universität finden konnten oder keine der gehrten Plätze  erhalten haben. Da die Studierenden ihr Auslandssemester eigenständig über Asia Exchange organisieren, ist ein bestehendes Kooperationsabkommen zwischen der Heimat- und der Gasthochschule nicht nötig. TeilnehmerInnen an unseren Auslandsstudien-Programmen haben den Status eines „Freemovers“.

Die meisten teilnehmenden StudentInnen kommen aus den Bereichen Wirtschaft, Technologie, Recht, Sozialwissenschaften oder Tourismus. Es nehmen aber auch jährlich Studierende anderer Studienfelder an unseren Programmen teil, um interessante Nebenfächer in einer internationalen Umgebung zu studieren.

Entscheidungen über Stipendien und die Übertragung von Studienleistugen werden von den Heimathochschulen getroffen. Asia Exchange fordert Studierende dazu auf, ihren Studienplan sorgfältig unter Einbezug der Kursauszüge (Lehrpläne, verfügbar auf unserer Webseite) zu erstellen, um ihre Heimathochschule bei der Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen zu unterstützen. Das Dienstleistungsangebot von Asia Exchange und ihre Rolle als Vetreter asiatischer Universitäten tragen häufig zur Verringerung der Verwaltungskosten der Heimathochschulen bei.

Die Kurse werden auf Englisch unterrichtet und gehören zu den offiziellen Lehrplänen der Partneruniversitäten. Die Lehrveranstaltungen beinhalten Vorlesungen und Workshops sowie Besichtigungen lokaler Firmen und Besuche zu Wohltätigkeitsorganisationen, die von Asia Exchange gefördert werden.

Die Studierenden profitieren nicht nur von den Auslandssemestern selbst, sondern auch von unserem umfassenden Dienstleistungs-angebot: dazu gehören ausführliche Informationen über die Partneruniversitäten,  Zielorte und ihre Kultur, Unternehmen, Unterkunft, Veranstaltungen usw.

Asia Exchange beantwortet Fragen über Auslandssemester und Reiseplanung (bezüglich z. B. Visumsanträge, Impfungen, Flüge und Unterkunft), hilft im Umgang mit dem Kulturschock und organisiert Orientierungsveranstaltungen. Dennoch soll Asia Exchange nicht als Reiseagentur verstanden werden, sondern behält die Vermittlerrolle zwischen Studierenden und Gastuniveristäten.

Studierende sind selbst für ihre Reiseplanung verantwortlich: dies ist natürlich auch als ein Teil der Austauscherfahrung anzusehen.

Studierende erhalten Vorteile durch die von Asia Exchange verhandelten Studiengebühren, da sie auf Gruppenrabatten basieren. Zusätzlich ist es uns gelungen ein standardisiertes Bewerbungsverfahren zu entwickeln, was die einzelnen Schritte der Annahmeprozedur vereinfacht.

Asia Exchange Partner in Deutschland:  IEC – International Education Centre

Zertifizierter Info- und Bewerbungsservice für das Auslandsstudium

IEC ist die Partnerorganisation von Asia Exchange in deutschsprachigen Ländern mit Sitz in Berlin. IEC ist für die Beratung von Studierenden, die Interesse an einem Auslandsstudium an unseren Partneruniversitäten haben, zuständig. IEC informiert Sie über die Partneruniversitäten und hilft Ihnen bei der Abwicklung der Bewerbungsunterlagen.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin oder stellen Sie uns Ihre Frage online.

Erfahren Sie mehr über IEC: www.ieconline.de

Aktuelle Infos und interessante Geschichten aus Asien

Newsletter abonnieren

Asia Exchange, Vuorikatu 3 L 3 33100 Tampere, Finland
Email: info@asiaexchange.org Tel: +358 45 322 1230, Mon-Fri, 8am-4pm (GMT +2)

Site by Atomi