Wie kann man in Korea erworbene Leistungspunkte in ECTS umrechnen

An der Hankuk University of Foreign Studies haben die meisten Kurse einen Umfang von 3 Credits; manche Sprachkurse jedoch sind nur 1 oder 2 Credits wert.

Wie an vielen Universitäten Koreas werden die Leistungspunkte an der HUFS nach denselben Kriterien vergeben wie an amerikanischen Universitäten. Ein Credit entspricht einem Arbeitsaufwand von 16 Stunden und normalerweise bekommt man für die Kurse 3 Leistungspunkte. Ein Semester dauert 16 Wochen. Drei koreanische Credits entsprechen 5 ECTS. Ein Kurs von 3 Punkten umfasst üblicherweise drei Vorlesungen oder Seminare in der Woche.

Man kann koreanische Credits auch in ECTS umrechnen, indem man den Gesamtumfang der örtlichen Abschlüsse mit deren Dauer und dem in Europa üblichen Ziel von 60 ECTS im Jahr in Beziehung setzt. Dementsprechend gilt wie folgt:

140 (Umfang des Abschlusses in Leistungspunkten) / 4 (Dauer des Abschlusses in Jahren) = 35 Punkte = örtliches Ziel an Punkten im Jahr.

Mithilfe der Formel 60 ECTS (Jahresziel in Europa) / 35 Punkten (örtliches Jahresziel) bekommt man so den Umrechnungsfaktor 1,7. Der Umfang eines Kurses von 3 Credits multipliziert mit dem Umrechnungsfaktor 1,7 ergibt also 5,1 ECTS, von 2 Leistungspunkten 3,4 ECTS.

Hankuk University of Foreign Studies

Mehr Infos →

Chaos bei der Planung des Auslandssemesters?

→ Unsere Checklist schafft Abhilfe

Sie haben Fragen?

→ Kontaktieren Sie uns!

Bekommen Sie aktuelle Infos und interessante Geschichten aus Asien

Newsletter abonnieren

Wir schicken Ihnen auch einen kostenlosen University Profiles Guide!
Was möchten Sie bekommen?

Ihre Kontaktinformationen sind bei uns sicher. Sie können sich jederzeit abmelden.

Asia Exchange, Vuorikatu 3 L 3 33100 Tampere, Finland
Email: info@asiaexchange.org
Tel: +358 45 322 1230, Mon-Fri, 8am-4pm (GMT +2)
Privacy Policy

Site by Atomi